Direkt zum Inhalt

Grünflächen im Wohngebiet Nierspark

Nachhaltiges Stadtentwicklungskonzept Geldern 2040 (NSK)

Grünflächen im Wohngebiet Nierspark

Die städtischen Grünflächen am Nierspark sollten besser gepflegt / regelmäßig gemäht werden. Es gibt durch das hohe Gras vermehrt Zecken, eine starke Pollenbelastung für Allergiker/Asthmatiker und die Hinterlassenschaften der Hunde können nicht vernünftig beseitigt werden. Zudem sollten im Nierspark wieder Parkbänke und Mülleimer aufgestellt werden. Senioren oder Anwohner ohne Garten konnten sich dort im Sommer erholen. Seit die Mülleimer weg sind, liegt überall Müll an den Wegrändern (Flaschen / Scherben, Hundekottüten, Pizzakartons u. ä.). Als Frau fühlt man sich dort alleine im Dunkeln (z. B. beim Gassigehen) zudem nicht mehr sicher (alkoholisierte, z. T. aggressiv auftretende Personen, Marihuana-Konsum etc.).

Die Bewertungs-Phase ist beendet.

0 Gefällt mir

Kommentare

Gespeichert von J Manten am Fr., 19.05.2023 - 10:58

Sehr viel mehr Grün und Plätze mit Bänken und Tischen zum Verweilen, das wäre sehr wünschenswert.

Cookies UI